54. Folge – Wahrer Erfolg durch inneren Frieden

Petra Reinoso – #Imperia in Konstanz

In dieser neuen Folge spreche ich über wahren Erfolg durch tiefen, inneren Frieden. Erfolg hängt nicht von materiellen Besitz ab, denn er hat eine viel tiefere Bedeutung.

Das Geheimnis Deines Erfolgs liegt in Dir, wenn Du durch inneren Frieden erfüllt bist. Das ist wahrer Erfolg. Wenn Du über materiellen Besitz verfügst doch in Deinem tiefen Inneren nicht glücklich bist, dann ist das kein echter Erfolg.

Es hängt alles von Deinem eigenen Willen ab, das ist Dein Werkzeug. Mit deinem Willen/Gedanken kannst du alles vollbringen was du dir wünschst. Vielleicht glaubst du das jetzt nicht und denkst gerade, das funktioniert sowieso nicht, dann ist es so, es funktioniert nicht. Weil auch dieser Gedanke ist dein Wille, in dem Fall ist dein Wille, dass es sowieso nicht funktioniert.

Stell dir vor was für eine Dynamik dein Wille hat, ob positiv oder negativ, aber er bekommt diese Dynamik und wird zu dieser dynamischen Willenskraft. Sozusagen Aufschwung um deinen Willen in Gang und damit zum Erfolg zu bringen.

Doch eine wichtige Voraussetzung für Erfolg ist vor allem nicht nur für dich erfolgreich zu sein, sondern andere Menschen daran teilhaben lassen.

Dazu möchte ich Dir hier eine kleine Geschichte erzählen.

Ein Lehrer gab jedem seiner Schüler einen Luftballon mit der Aufgabe, diesen aufzublasen, den eigenen Namen drauf zu schreiben und in den Flur der Schule zu werfen.
Im Flur mischte der Lehrer alle Ballons durcheinander. Dann rief er seine Schüler und gab ihnen 5 Minuten, um ihren eigenen Ballon zu finden. Trotz hektischer Suche fand niemand seinen Ballon in der kurzen Zeit. Dann sagte der Lehrer den Schülern, wir starten neu und sie sollen den ersten Ballon nehmen, den sie gefunden haben, und ihn der Person, deren Name darauf steht, übergeben. Innerhalb von 5 Minuten hatte jeder seinen eigenen Ballon.
„Diese Ballons sind wie das Glück/Erfolg. Wir werden es nie finden, wenn jeder nur nach seinem Eigenen sucht. Aber wenn uns das Glück/Erfolg anderer Menschen wichtig ist, werden wir auch unser Eigenes finden.“

So wie die Sonne, sie strahlt auch für alle.

Höre Dir nun gerne dazu die neue Podcast Folge an. Ich wünsche Dir ganz viel Freude und gute Erkenntnisse beim Zuhören. Du kannst Dir die Folge auf allen Podcast Apps, bei iTunes, bei Spotify oder auf meinem Blog anhören.

https://www.einmalkubaundzurueck.de/

https://open.spotify.com/show/308u3f9RUfuEt4YjUseCeM

53. Folge – Die treibende Kraft

Petra Reinoso

Heute möchte ich über die uns (an)treibende Kraft sprechen. Es ist gut eine treibende Kraft in uns zu spüren. Doch wenn wir uns stets selbst antreiben, fühlen wir uns schnell und fast ausschliesslich getrieben.

Kennst Du das wie sich das anfühlt sich ständig getrieben zu fühlen? Doch wer ist es der uns antreibt? Wir sind es leider selbst. Wir haben dies aus unserer frühen Kindheit übernommen. Wir wurden getrieben durch unsere Eltern, Kindergarten, Schule usw. Auch wenn es alle gut mit uns meinten.

Ein großer Druck ist dadurch entstanden, so dass viele von uns sich heute selbst antreiben und wir es nicht mehr merken. Sicher kommt Dir das bekannt vor aus Deinem eigenen Dialog mit Dir selbst, oder besser gesagt Monolog. Das sind Sätze die mit „ich muss“ oder „ich sollte“ beginnen. Ich muss heute noch Sport machen, ich muss weniger essen, ich muss noch die Wäsche, den Haushalt und vieles mehr. Was passiert ist, dass Du nichts mehr mit Freude tust. Alles geschieht freudlos.

So erging es mir. Was es auch war, ich hatte keine Freude mehr daran. Ich übte mein Sportprogramm aus, weil ich mich dazu antrieb um fit zu sein und nicht weil ich Freude daran hatte.

Wie Du es schaffst Dich nicht mehr selbst anzutreiben und auch Dinge sein lassen kannst erzähle ich Dir im Podcast. Vielleicht gelingt es Dir auch so wie mir. Denn auch ich wurde erst durch eine Freundin darauf aufmerksam gemacht.

Ich wünsche Dir ganz viel Freude und gute Erkenntnisse beim Zuhören. Du kannst Dir die Folge auf allen Podcast Apps, bei iTunes, bei Spotify oder auf meinem Blog anhören.

https://www.einmalkubaundzurueck.de/

https://open.spotify.com/show/308u3f9RUfuEt4YjUseCeM

52. Folge – Freundschaft

Petra Reinoso

Ich freue mich heute wieder mit Dir eine neue Folge zu teilen. Es geht um Freundschaft. Um die Freundin oder den Freund mit dem du tiefgreifend verbunden bist und wie wichtig es ist eine Freundin oder einen Freund zu haben.

Eine tiefe Freundschaft ist schwieriger aufzubauen als eine Partnerschaft. Eine tiefgründige Freundschaft braucht viele Jahre um auf einem sicheren, vertrauensvollen Fundament zu stehen. Wer eine langjährige Freundschaft hat, darf sich glücklich schätzen. Das ist ein wertvoller Schatz.

Freunde machen das Leben schöner, wenn du am Boden liegst, legen sie sich dazu. Sie wissen alles über dich und bleiben auch wenn du mal nicht gut funktionierst. Sie überstehen mit dir Krisen und machen das Leben schöner und reicher.

Du fühlst dich zu Hause, du siehst durch die Augen der Freundin oder des Freundes. Es ist ein blindes Verstehen mit vielen Gemeinsamkeiten und starken Zusammenhalt. Du teilst nicht nur deine Sorgen sondern auch dein Glück und Deine Freuden.

Eine der 15 Regeln des Dalai Lamas heisst; Lasse niemals durch eine Streitigkeit eine grossartige Freundschaft verletzen. Das möchte ich Dir auch aus eigener Erfahrung nahe bringen.

Höre Dir gerne dazu die neue Podcast Folge an. Ich wünsche Dir ganz viel Freude und gute Erkenntnisse beim Zuhören. Du kannst Dir die Folge auf allen Podcast Apps, bei iTunes, bei Spotify oder auf meinem Blog anhören.

https://www.einmalkubaundzurueck.de/

https://open.spotify.com/show/308u3f9RUfuEt4YjUseCeM

51. Folge – Vergleichen

Petra Reinoso

Heute möchte ich über das Vergleichen sprechen. Leider neigen wir dazu uns ständig zu vergleichen anstatt uns auf uns selbst und unsere Fähigkeiten zu besinnen. Ständiges Vergleichen macht unglücklich und führt zu Schuld- und Minderwertigkeitsgefühlen.

Suchst Du Dir Vergleichsobjekte? Was bringt Dir das und was macht es mit Dir? Im meisten Fall führt es dazu, dass Du Dich schlecht fühlst. Es ist regelrecht unfair uns selbst gegenüber, wenn wir das tun. Du misst Dich mit der aus Deiner Sicht Vollkommenheit, eine Person, und bist damit dabei Dich zur Unvollkommenheit zu degradieren. Du erklärst damit die Stärke der anderen Person zu Deiner Schwäche. Das solltest Du nicht tun, das ist ein ungerechter Vergleich Dir gegenüber.

Du tust Dir keinen Gefallen mit Aufwärtsvergleichen. Damit wird die Vergleichsperson für Dich zum Durchschnitt und Du fühlst Dich unterdurchschnittlich. Zum Ausgleich suchst Du Dir vielleicht sogenannte Abwärtsvergleiche um Dich besser zu fühlen. Doch das ist Selbstzerstörend und Du kommst nie bei Dir selbst an.

Vergleiche Dich nur mit Dir selbst. Schau zurück, wo und wie weit warst Du vor zwei oder drei Jahren und im Vergleich dazu wo stehst Du jetzt? Das ist der einzig richtige Weg.

Höre Dir gerne dazu die neue Podcast Folge an. Ich wünsche Dir ganz viel Freude und gute Erkenntnisse beim Zuhören. Du kannst Dir die Folge auf allen Podcast Apps, bei iTunes, bei Spotify oder auf meinem Blog anhören.

https://www.einmalkubaundzurueck.de/

https://open.spotify.com/show/308u3f9RUfuEt4YjUseCeM

50. Folge – Minderwertigkeitsgefühle

Petra Reinoso

Ich freue mich heute mit Dir die 50. Folge teilen zu können und habe dazu ein spannendes Thema. Ich spreche über Minderwertigkeitsgefühle, die mich selbst oft in meinem Leben ereilt haben und sehr schmerzlich sein können.

Was sind Minderwertigkeitsgefühle und warum fühlst Du Dich Minderwert, nicht wertvoll? Wie schaffst Du es Dein Minderwertigkeitsgefühl in Dein Selbstwertgefühl anzuheben.

Minderwertigkeitsgefühl geht einher mit dem Gefühl der Eifersucht. Jedes Mal, wenn Du Eifersucht fühlst oder eifersüchtig bist denkst Du, die andere Person ist mehr Wert als Du und damit fühlst Du Dich minderwertig. Was andere tun ist immer besser und spezieller und somit wertvoller als das was Du tust. Damit machen wir uns oft klein. Du wirst immer empfindlicher, siehst in jedem das Bessere und schweigst über Deine großartigen Erfolge, Dein Erreichtes. Du darfst auf keinen Fall Deine Erfolge unter den Scheffel stellen.

Mach Dir am besten sofort eine Liste von all Deinen Fähigkeiten, was Du alles schon erreicht hast in Deinem Leben und da zählt alles dazu. Schule, Ausbildung, Familie, Arbeit, ja sogar den gesamten Alltag zu managen. Frage Dich was sind Deine Talente und Deine Stärken, denn das ist Deine Einzigartigkeit. Gib Dir selbst reichlich Wertschätzung und mache diese nicht abhängig von anderen Personen, vom Aussen. Heile Dein Minderwertigkeitsgefühl und wandle es in Selbstwertgefühl um. Du bist wertvoll!

Das Wichtigste, vergleiche Dich nicht. Wenn wir uns vergleichen fühlen wir uns schlechter und sind im Mangel oder wir fühlen uns besser, weil die Person mit welcher ich mich vergleiche, im Mangel ist. Sich am Mangel andere zu messen, führt auf kurz oder lang zum Unwohlsein.

Mach Dir bewusst, Du kannst etwas was andere nicht können und umgekehrt. Wenn wir alle das Selbe könnten, dann gebe es kein großes Ganzes. Es ist wie beim Puzzle, wir alle mit unseren verschiedenen Fähigkeiten ergeben das Ganze.

Höre Dir gerne dazu die neue Podcast Folge an. Ich wünsche Dir ganz viel Freude und gute Erkenntnisse beim Zuhören. Du kannst Dir die Folge auf allen Podcast Apps, bei iTunes, bei Spotify oder auf meinem Blog anhören.

https://www.einmalkubaundzurueck.de/

https://open.spotify.com/show/308u3f9RUfuEt4YjUseCeM

49. Folge – Kreiere Deinen Tag

Petra Reinoso – Konstanz

In dieser neuen Folge möchte ich darüber sprechen wie Du dir selbst Deinen Tag verschönern kannst und was alles in Deiner Hand liegt um einen erfüllten Tag zu haben.

Du bist der Gestalter, bestimmst schon am Morgen für Dich was Du erleben möchtest. Das hängt alles mit Deiner Einstellung zum Leben und zu Dir zusammen. Bist Du positiv gestimmt, überträgst Du positive Stimmung auf Menschen die Dir begegnen. Wir alle möchten es einfach haben im Leben, glücklich und gesund sein. Es ist nichts Neues, was wir aussenden ziehen wir an. Du hast es in Deiner Hand, in Deiner Bestimmung, in Deiner Absicht für jeden einzelnen Tag.

Jeden Tag den wir neu erleben, möchten wir etwas erschaffen. Etwas erschaffen für uns und unsere Mitmenschen, etwas was den Tag davor und davor noch besser macht, erfüllter macht. Wenn Du die richtige Ursache setzt, kommt auch das richtige Ergebnis/Wirkung zu Dir, in dein Leben. Eine schöne Erkenntnis. Es ist wie beim Backen, Du bist der Bäcker, wählst die Zutaten, die Reihenfolge, die Backzeit, Du kreierst alles, das alles ist die Ursache, die Du setzt und dann siehst Du Dein Ergebnis. Oder möchtest Du einen Kopfstand machen, dann liegt es an Dir wie Du übst um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Dazu möchte ich Dir in dieser Folge einige Tipps mit an die Hand geben, wie Du es am besten machst um ein erfülltes Leben zu haben, Tag für Tag. Wie Du mit Deiner Absicht für den Tag Dir Deine Wünsche erschaffst.

Höre Dir gerne dazu die neue Podcast Folge an. Ich wünsche Dir ganz viel Freude und gute Erkenntnisse beim Zuhören. Du kannst Dir die Folge auf allen Podcast Apps, bei iTunes, bei Spotify oder auf meinem Blog anhören.

https://www.einmalkubaundzurueck.de/

https://open.spotify.com/show/308u3f9RUfuEt4YjUseCeM

48. Folge – Aller Anfang ist nicht schwer

Petra Reinoso

Ich freue mich heute wieder mit Dir eine neue Podcast Folge zu teilen.

Wie Du Deine Wünsche in die Tat umsetzt und durch Dein Tun den ersehnten Erfolg herbeiführst, ob beruflich oder privat. Ohne Dein Tun und Dein Handeln passiert jedoch gar nichts. Nur guter Hoffnung zu sein, dass schon das Richtige kommt, reicht nicht aus.

Dein erster Schritt zählt, mit dem hast Du schon gewonnen. Wenn wir jahrelang immer das Gleiche tun, leben wir in der Vergangenheit. Du tust immer noch das was du schon vor zwei, drei oder mehr Jahren getan hast.

Gib Dir einen Ruck, auch wenn sich Dir Stolpersteine in den Weg stellen. Wir leben in Fülle, uns steht alles zur Verfügung. Hole Dir durch Deine Aktion die Abwechslung in Dein Leben. Du wirst sehen wie Du Dich steigerst. Vertraue Dir.

Höre Dir gerne dazu die neue Podcast Folge an. Ich wünsche Dir viel Freude und gute Erkenntnisse beim Zuhören. Du kannst Dir die Folge auf allen Podcast Apps, bei iTunes, bei Spotify oder auf meinem Blog anhören.

https://www.einmalkubaundzurueck.de/

https://open.spotify.com/show/308u3f9RUfuEt4YjUseCeM

47. Folge – Bewusster Leben

Petra Reinoso

Was bedeutet bewusster Leben für Dich? Ich möchte heute in der neuen Folge darüber sprechen und Dir auch erzählen wie ich das empfinde und wie ich endlich gelernt habe bewusster zu Leben als mir dessen Wert endlich bewusst wurde.

Bewusster Leben heisst für mich, Vorfreude und Freude, Erlebnisse bewusst wahrnehmen und wertschätzen, Erinnerungen daran wachhalten, zu genießen, aktiv präsent sein. Tief berührt sein von dessen was ist, im Augenblick, im Hier und Jetzt. Wenn Du Kontakt zu Dir selbst hast, lernst Du wieder bewusster zu Leben und nicht nur die Dinge einfach geschehen lassen. Viele Menschen leben in den Tag und verlieren damit den Kontakt zu sich selbst.

Der Tagesablauf verläuft routinemässig durch immer wiederkehrende Tätigkeiten und wir sind auf Autopilot. Kleine Besonderheiten werden von uns leider nicht als solche wahrgenommen. Alles geschieht einfach mehr oder weniger unbewusst. Ich war früher auch so und habe alles nur geschehen lassen. Doch je älter wir werden desto bewusster leben wir. Das liegt zum einen daran, dass wir schon mehr Jahre gelebt haben als noch übrig sind und zum andern daran, wenn wir jung sind haben wir das Gefühl wir haben alle Zeit der Welt zur Verfügung und verschieben Dinge auf später.

Fang schon jetzt an bewusster zu leben. Mit jedem Tag den du früher anfängst, gewinnst du. Es ist als würdest Du Dein Leben verdoppeln. Nochmal im Moment sein, die Erinnerung daran wachhalten, ist wie zurückgewonnene Lebenszeit, Dankbar sein für das was Du erleben durftest. Als mir das alles klar wurde, habe ich mich gefragt, warum habe ich nicht schon früher bewusster gelebt.

Bist Du Herr über deinen Körper, deinen Geist und deine Energie, dann bist du bewusst, lebst bewusst, nimmst bewusst wahr, willst leben, Freude haben. Du gestaltest Dich und Dein Leben wie Du willst, denn Du bestimmst die Art deiner Lebenserfahrung. Du kannst nur gewinnen. Bewusst Leben ist eine Bereicherung und du fühlst dich nicht mehr Unvollständig.

Höre Dir gerne dazu die neue Podcast Folge an. Ich wünsche Dir viel Freude und gute Erkenntnisse beim Zuhören. Du kannst Dir die Folge auf allen Podcast Apps, bei iTunes, bei Spotify oder auf meinem Blog anhören.

https://www.einmalkubaundzurueck.de/

https://open.spotify.com/show/308u3f9RUfuEt4YjUseCeM

46. Folge – Motivation

Petra Reinoso – Konstanz

Heute in der ertsen Podcast Folge 2021 möchte ich über Motivation sprechen und Dich für das neue Jahr motivieren.

Ich spreche darüber wie Du Dich selbst motivierst und was Du Dir vorgenommen hast bis zum Ende zu bringen. Aus meiner Sicht gibt es drei Phasen. Die erste Phase ist die Euphorie, die zweite Phase ist der Zweifel bis vielleicht zum Aufgeben und die dritte Phase ist die eigene Überzeugung/Motivation.

Wichtig ist die Motivation bis zum Ende Deines Vorhabens aufrecht zu erhalten. Dabei hilft es Die die drei Phasen zu überstehen, wobei Du Dich auf die dritte Phase richtig freuen kannst.

Denn was ist die Alternative, wenn Du es nicht wagst? Die Alternative ist Nichtstun, absolute Untätigkeit. Die Alternative ist, der Rest Deines Lebens wird immer der Tag vor Deinem Plan, Deiner Idee sein. Willst Du das? Meine Antwort ist Nein.

Du musst nicht perfekt sein, du wirst perfekt auf Deinem Weg zur Vollendung. Doch mach weiter, bleib dran, versprich es Dir selbst. Es ist Deine Idee, Dein Plan, Dein Vorhaben. Niemand außer Dir (er)schafft das, was Du Dir vorgenommen hast. Du hältst es in Deinen Händen. Du bist der Mensch der diesen Anspruch für Dein Vorhaben an Dich selbst haben darf.

Ich wünsche Dir viel Freude und gute Erkenntnisse beim Zuhören. Du kannst Dir die Folge auf allen Podcast Apps, bei iTunes, bei Spotify oder auf meinem Blog anhören.

https://www.einmalkubaundzurueck.de/

https://open.spotify.com/show/308u3f9RUfuEt4YjUseCeM

45. Folge – Bescheidenheit

Petra Reinoso

Heute möchte ich über Bescheidenheit sprechen. Bescheidenheit bedeutet für mich eine angenehme Zurückhaltung und Genügsamkeit.

Wie wäre es, wenn wir uns wieder auf mehr Bescheidenheit besinnen. Die Zeit ist mehr als reif dafür. Das Leben im Außen zeigt uns gerade wie es ist zu verzichten. Die Frage ist nur auf was müssen wir denn verzichten? Besinnen wir uns auf das was wir haben, was uns bleibt.

Wer bescheiden ist, kann sich an kleinen Dinge lange freuen. Einem bescheidenen Menschen eine Freude zu machen ist etwas Wunderbares.

Bescheidenheit verbindet Dich mehr mit Dir selbst und erlaubt Dir in allem das Positive zu sehen und achtsamer mit allem zu sein.

Bescheidenheit schafft Wohlbefinden, Dankbarkeit, Gelassenheit und Leichtigkeit. Höre Dir gerne dazu die neue Podcastfolge an. Ich wünsche Dir viel Freude und gute Erkenntnisse beim Zuhören.

Du kannst Dir die Folge auf allen Podcast Apps, bei iTunes, bei Spotify oder auf meinem Blog anhören.

https://www.einmalkubaundzurueck.de/

https://open.spotify.com/show/308u3f9RUfuEt4YjUseCeM